Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wechseljahre

  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    26.06.2014
    Beiträge
    15

    Wechseljahre

    Hi, bin neu hier... kurze Vorstellung: War bis ca. 40 Jahre auf 70 kg, dann allmählich bis vor einem Jahr 85 kg Dann kam die Info vom Doc, könnte ein Diabetes im Anzug sein... daher ... was mache ich? Habe dann Trennkost anvisiert - und bis auf knapp 76 kg gelandet ... bin aber nur 162 cm groß Dann blieb es stehen und wurde langsam wieder mehr ... Jetzt versuche ich DfA - habe es am 24.6. erworben und gelesen ... hat ganz schön aufgewirbelt... dazu kommt, dass ich in den Wechseljahren bin... daher... wer hat in dieser Zeit gute Erfolge im Verlieren der Pfunde erlebt... Danke...

  2. #2
    Erfahren Avatar von Himmelblau
    Registriert seit
    13.12.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    99
    Hallo Evelyn,
    herzlich willkommen hier im Forum. Ich bin schon seit einiger Zeit dabei; habe zwar mein Wunschgewicht noch nicht erreicht, dafür habe ich aber mittlerweile die Erkenntnis (und glaube fest daran), dass ALLES was wir in unserem Leben erfahren, Gutes wie Schlechtes, durch unserer eigenen Gedanken angezogen wurde. Wenn wir ständig negativ denken, erleben wir negatives, denken wir schöne, mutmachende bejahende Gedanken ziehen wir Gutes an.
    Nehmen wir zum Beispiel die Wechseljahre: Schon lange bevor sie beginnen werden wir mit Infos überhäuft; man nimmt zu, die Knochen werden porös und sowieso wird im Alter alles schlechter. Aber warum sollte das so sein??? Bloß weil alle anderen das sagen? Bloß weil mein Arzt das sagt?? Was machen wir? Wir besorgen uns Informationsmaterial um zu lesen was dann alles auf uns zu kommt. Wir glauben automatisch daran und somit kann es gar nicht anders sein. Sowieso glaubt man immer denjenigen mehr, die negative Prophezeiungen von sich geben. Kommt jemand mit einer positiven Einstellung daher und ist sich sicher, dass er sich immer bester Gesundheit erfreuen wird, sehen wir diese Person nur mitleidig an und zweifeln an seiner Intelligenz. Denn wenn alle Zeitungen, Medien und Ärzte das Gegenteilige sagen, dann müssen die doch recht haben.
    Vor kurzer Zeit habe ich ein Gespräch im Fitnessstudio mit angehört. Eine Frau unterhielt sich mit dem Trainer über ihr Gewicht. Sie schilderte, dass sie immer schlank gewesen sei und das ihre Probleme plötzlich vor zwei Jahren begonnen haben. Der Trainer fragte sie was sie seit dem denn anders mache. Sie sagte nichts, aber seit dem sei sie in den Wechseljahren. Also sagte ihr Kopf:" Mädel du bist jetzt in den Wechseljahren, ab jetzt ist Zunahme angesagt!" Sie hat daran geglaubt, dass es nur so sein kann, also kamen die Pfunde. Das bestätigt doch die Theorie, dass wir alles das erfahren, woran wir fest glauben und wovon wir überzeugt sind.
    Das heisst, unsere wichtigste "Baustelle" sind unsere Gedanken, bzw. unser Unterbewusstsein. Denn das gilt es umzuprogrammieren, indem wir ihm NUR noch gute, freundliche, gesundmachende Gedanken anbieten. Das geht nicht von heute auf morgen, denn wenn man damit beginnt wird einem erst einmal bewusst, wieviel "negativen Schrott" wir tagein-tagaus denken.

    Ich habe im Laufe meines Lebens so ziemlich jede Diät und diverse Pülverchen und Tabletten durch. Für mich kommt sowas nicht mehr in Frage. Ich bin mir sicher, nur auf der Gedankenebene kommen wir ans Ziel. Wir haben es selbst in der Hand mit eigentlich einfachen Mitteln, nur dadurch dass uns jahrelang eingetrichtert wurde, dass es schwer sei sein Gewicht zu verlieren und dass das nur durch Verzicht und viel Schweiß funktioniert sind wir auf die falsche Spur geraten. Und diese Spur jetzt endlich zu wechseln braucht etwas Geduld. Aber wir schaffen das!!
    Zur Motivation kannst du hier im Forum über Erfolgserlebnisse stöbern. Zum Beispiel Savannah, die auf diese Art und Weise viele, viele Kilos verloren hat.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und mein Geschreibsel klingt nicht allzu schräg
    Liebe Grüße
    Himmelblau

  3. #3
    Profi Avatar von GranCanariafit58
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    3.816
    Hallo Evelyn, Herzlich Willkommen hier im Forum.

    In den Wechseljahren zunehmen - kann sein, muss aber nicht! Lasse deine Glaubenssätze dies bezüglich Wechseljahre los.

    1. Wenn Du sagst das Du in den Wechseljahren zunimmst. Stimmt! Sagst. Dann nimmst Du zu.
    2. Wenn Du sagst das Du in den Wechseljahren abnimmst. Stimmt! Sagst. Dann nimmst Du ab. Logisch?

    Lese nochmals die Sache mit dem Eisberg.

    LG GranCanariafit
    Ich kann essen was ich will - ich nehme einfach nicht zu. Ich bin Frei
    Danke, für meine schlanke Innere-DVD. Ich liebe Sie so sehr.
    "Ich bin 60 Kilo schlank. Ich trage endlich Größe 40.------>Ich liebe es."
    "Diätfrei-Abnehmen-ist-So-Einfach-und Genial " "Ich liebe diese neue Freiheit."
    "Es gibt immer einen einfachen Weg - es gibt immer eine einfache Lösung "(Quelle: Martina Leukert
    " Ich Liebe Alle Meine Anteile."

  4. #4
    Neu hier
    Registriert seit
    26.06.2014
    Beiträge
    15

    Rotes Gesicht Es wechseln die Jahre...

    Hi Ihr Lieben... vielen Dank für Eure Info´s - tja - sogar meine Gynäkologin hat zugenommen und die Nase voll... Aber ernst, logisch, der Körper verändert sich - hatte ja prima mit Trennkost so einiges - ohne groß Umzudenken - geschafft - kam nicht nach, mit anderen Größen kaufen...

    Aber das Buch ist faszinierend... hat wirklich mich den ganzen Tag beschäftigt, als ich es las...

    Ja und es ist richtig, des vielen Büchermachens ist kein Ende... auch in puncto Wechseljahre... Für die Hitzewallungen - falls es jemanden interessiert - kann man auch gut mit dem Reishi gegenhalte...

    Aber das Buch von ML macht richtig Mut... habe doch schon einiges abgenommen... war gerade Shoppen und habe natürlich viele Schaufenster "passiert" - ich bin ja so schlank und ich laufe wie ein junges Mädchen schön aufrecht bzw. gerade...

    P.S. Wollte gestern schon antworten, komme aber nicht so richtig hier im Forum klar... hoffe, es kommt jetzt alles an... Habe wohl auch meine Info in die falsche Kategorie gepackt... *grins"

    Alles Liebe - Mädels und Knäblein natürlich...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtiges
Bitte melden Sie sich an, um Beiträge zu lesen und zu schreiben.
Folgen Sie mir